Wechsel an der Spitze der FDP Spiez/Aeschi

An der Hauptversammlung der FDP Spiez/Aeschi vom 08.05.2019 wurde Andrea Frost einstimmig als neue Präsidentin für die nächsten zwei Jahre gewählt. Andrea Frost ist kein unbekanntes Gesicht bei der FDP Spiez/Aeschi. Sie unterstützte die Partei bereits seit zwei Legislaturen in verschiedenen Positionen im Vorstand und war 2018 höchste Spiezerin. Als Nationalratskandidatin der FDP Berner Oberland ist Andrea Frost auch über die FDP Sektion Spiez/Aeschi hinaus bekannt.

Der bisherige amtierende Präsident Daniel Lanz hatte das Amt von 1998-2005 und von 2015-2019 inne. Nach seinem langjährigen Engagement für die Partei und als Parlamentarier im GGR, freut sich Daniel Lanz über den Wechsel an der Spitze und auf etwas ruhigere Zeiten. Als überzeugter Freisinniger wird er die Politszene in Spiez weiterhin interessiert verfolgen und seine Partei unterstützen.

Die Versammlung würdigte und verdankte seine lange Präsidentschaft und sein grosse Engagement für die FDP Spiez/Aeschi. Die seit 1912 bestehende liberale Ortspartei wird in den nächsten zwei Jahren von folgendem Vorstand geleitet:


Kantonale Medienmitteilungen

La Suisse est un pays de langues et de cultures différentes. Berne est un canton bilingue, fier d'être un «°canton pont » : il joue un rôle de trait d’union entre la Suisse romande et la Suisse alémanique. De plus, la ville de Berne est la capitale fédérale. Notre canton est face au défi de devenir un canton pionnier dans la défense du bilinguisme. L’image du canton de Berne en tant que « canton pont » pourrait évoluer et devenir celle de « canton bâtisseur de ponts ». Dans ce contexte, le bilinguisme devient de plus en plus un atout surtout s'il est promu par la politique, perçu comme une valeur par l'économie et soutenu par la population.

Weiterlesen

Die Schweiz ist ein Land der verschiedenen Sprachen und Kulturen. Der Kanton Bern ist zweisprachig und ein stolzer Brückenkanton. Er hat eine Verbindungsfunktion zwischen der Romandie und der Deutschschweiz. Zudem beherbergt unser Kanton die Bundeshauptstadt Bern. Unser Kanton ist deshalb prädestiniert, zum Vorreiter-Kanton für die Zweisprachigkeit zu werden. Das Selbstverständnis von Bern als Brückenkanton kann so in die nächste Liga, die des Brückenbauerkantons, aufsteigen. In diesem Kontext entwickelt sich die Zweisprachigkeit mehr und mehr zu einem Trumpf, insbesondere wenn diese durch die Politik gefördert, durch die Wirtschaft als Wert begriffen und durch die Bevölkerung getragen wird.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Kanton Bern will nach 16 Jahren Absenz mit ihrer Nationalrätin und ehemaligen Nationalratspräsidentin Christa Markwalder zurück in den Ständerat sowie einen zusätzlichen Sitz im Nationalrat gewinnen. Namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildung, Kultur und Tourismus aus verschiedenen Regionen des Kantons bekräftigten heute im Politforum Bern im Käfigturm ihre Unterstützung für Christa Markwalder und formulierten ihre Erwartungshaltung an die künftige Standesvertretung des Kantons Bern.

Weiterlesen

Die FDP-Fraktion lehnt das Fondsgesetz ab. Die Freisinnigen sind überzeugt, dass auch ohne Fonds alle wichtigen Investitionsvorhaben Schritt für Schritt realisiert werden können. Der Regierungsrat muss dazu nun endlich die notwendigen Massnahmen treffen.

Weiterlesen

Drei FDP-Grossratsmitglieder haben heute im Grossen Rat eine Motion eingereicht, welche den Regierungsrat beauftragen will, den Bildungscampus Burgdorf in jedem Fall wie versprochen zeitgerecht zu realisieren. Es kann nicht sein, dass wegen einer ungenügenden Investitionsplanung der Finanzdirektion ein abgegebenes Versprechen nicht eingehalten wird.

Weiterlesen