Wechsel an der Spitze der FDP Spiez/Aeschi

An der Hauptversammlung der FDP Spiez/Aeschi vom 08.05.2019 wurde Andrea Frost einstimmig als neue Präsidentin für die nächsten zwei Jahre gewählt. Andrea Frost ist kein unbekanntes Gesicht bei der FDP Spiez/Aeschi. Sie unterstützte die Partei bereits seit zwei Legislaturen in verschiedenen Positionen im Vorstand und war 2018 höchste Spiezerin. Als Nationalratskandidatin der FDP Berner Oberland ist Andrea Frost auch über die FDP Sektion Spiez/Aeschi hinaus bekannt.

Der bisherige amtierende Präsident Daniel Lanz hatte das Amt von 1998-2005 und von 2015-2019 inne. Nach seinem langjährigen Engagement für die Partei und als Parlamentarier im GGR, freut sich Daniel Lanz über den Wechsel an der Spitze und auf etwas ruhigere Zeiten. Als überzeugter Freisinniger wird er die Politszene in Spiez weiterhin interessiert verfolgen und seine Partei unterstützen.

Die Versammlung würdigte und verdankte seine lange Präsidentschaft und sein grosse Engagement für die FDP Spiez/Aeschi. Die seit 1912 bestehende liberale Ortspartei wird in den nächsten zwei Jahren von folgendem Vorstand geleitet:


Kantonale Medienmitteilungen

Die FDP nimmt mit Genugtuung zur Kenntnis, dass die Finanzkommission gegenüber dem ursprünglichen Vorschlag zurückgekrebst ist und auf einen…

Weiterlesen

Die Delegierten der bernischen FDP haben am 6. April 2022 in Steffisburg für die kantonale sowie die eidgenössischen Volksabstimmungen vom 15. Mai…

Weiterlesen

Die Finanzdirektion hat heute die Jahresrechnung 2021 des Kantons Bern präsentiert. Trotz Corona-Krise schliesst die Erfolgsrechnung – für die FDP…

Weiterlesen

Die FDP Kanton Bern erkämpft sich am gestrigen Wahlsonntag insgesamt 18 Sitze im Grossen Rat. 5 Frauen und 13 Männer setzen sich künftig engagiert für…

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen gratuliert Philippe Müller herzlich zur hervorragenden Wiederwahl in den Regierungsrat. Die klare und konsequente Politik des…

Weiterlesen