Wechsel an der Spitze der FDP Spiez/Aeschi

An der Hauptversammlung der FDP Spiez/Aeschi vom 08.05.2019 wurde Andrea Frost einstimmig als neue Präsidentin für die nächsten zwei Jahre gewählt. Andrea Frost ist kein unbekanntes Gesicht bei der FDP Spiez/Aeschi. Sie unterstützte die Partei bereits seit zwei Legislaturen in verschiedenen Positionen im Vorstand und war 2018 höchste Spiezerin. Als Nationalratskandidatin der FDP Berner Oberland ist Andrea Frost auch über die FDP Sektion Spiez/Aeschi hinaus bekannt.

Der bisherige amtierende Präsident Daniel Lanz hatte das Amt von 1998-2005 und von 2015-2019 inne. Nach seinem langjährigen Engagement für die Partei und als Parlamentarier im GGR, freut sich Daniel Lanz über den Wechsel an der Spitze und auf etwas ruhigere Zeiten. Als überzeugter Freisinniger wird er die Politszene in Spiez weiterhin interessiert verfolgen und seine Partei unterstützen.

Die Versammlung würdigte und verdankte seine lange Präsidentschaft und sein grosse Engagement für die FDP Spiez/Aeschi. Die seit 1912 bestehende liberale Ortspartei wird in den nächsten zwei Jahren von folgendem Vorstand geleitet:


Kantonale Medienmitteilungen

Die bernischen und schweizerischen Stimmberechtigten haben heute Sonntag über vier Abstimmungsvorlagen entschieden.Die bernischen und schweizerischen Stimmberechtigten haben heute Sonntag über vier Abstimmungsvorlagen entschieden.

Weiterlesen

Die kantonalen Delegierten der FDP haben heute Abend in Schliern bei Köniz die Parolen für die Volksabstimmungen vom 9. Februar 2020 beschlossen. Nationalrätin Christa Markwalder, Nationalrat Christian Wasserfallen und die Nationalratskandidierenden wurden mit einer Standing Ovation für ihren grossen Einsatz geehrt. Nach einem Rückblick auf die vergangenen eidgenössischen Wahlen wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Weiterlesen

Mercredi soir les délégués cantonaux du PLR ont formulé les recommandations de vote pour les votations populaires du 9 février 2020. La candidate au Conseil des États Christa Markwalder, le conseiller national Christian Wasserfallen et tous les candidats,-tes à l’élection au Conseil national ont été honorés par une « standing ovation » pour leur grand engagement. Après une rétrospective des dernières élections fédérales les décisions suivantes ont été prises :

Weiterlesen

Hans Stöckli (SP) und Werner Salzmann (SVP) ziehen als Berner Vertreter in den Ständerat ein. Christa Markwalder legte im zweiten Wahlgang mächtig zu und verdoppelte ihre Stimmenzahl gegenüber dem ersten Wahlgang fast. Dank des bürgerlichen Zusammenschlusses konnte ein bürgerlicher Berner Sitz im «Stöckli» verteidigt werden.

Weiterlesen

Im zweiten Wahlgang kommt es zum «Duell» zwischen dem bürgerlichen Duo Christa Markwalder (FDP) und Werner Salzmann (SVP) sowie den links-grünen Kandidierenden Regula Rytz (Grüne) und Hans Stöckli (SP).

Weiterlesen