Wechsel an der Spitze der FDP Spiez/Aeschi

An der Hauptversammlung der FDP Spiez/Aeschi vom 08.05.2019 wurde Andrea Frost einstimmig als neue Präsidentin für die nächsten zwei Jahre gewählt. Andrea Frost ist kein unbekanntes Gesicht bei der FDP Spiez/Aeschi. Sie unterstützte die Partei bereits seit zwei Legislaturen in verschiedenen Positionen im Vorstand und war 2018 höchste Spiezerin. Als Nationalratskandidatin der FDP Berner Oberland ist Andrea Frost auch über die FDP Sektion Spiez/Aeschi hinaus bekannt.

Der bisherige amtierende Präsident Daniel Lanz hatte das Amt von 1998-2005 und von 2015-2019 inne. Nach seinem langjährigen Engagement für die Partei und als Parlamentarier im GGR, freut sich Daniel Lanz über den Wechsel an der Spitze und auf etwas ruhigere Zeiten. Als überzeugter Freisinniger wird er die Politszene in Spiez weiterhin interessiert verfolgen und seine Partei unterstützen.

Die Versammlung würdigte und verdankte seine lange Präsidentschaft und sein grosse Engagement für die FDP Spiez/Aeschi. Die seit 1912 bestehende liberale Ortspartei wird in den nächsten zwei Jahren von folgendem Vorstand geleitet:


Kantonale Medienmitteilungen

Die FDP und SVP im Kanton Bern haben beschlossen, bei den kommenden nationalen Wahlen eine Listenverbindung einzugehen, um bürgerlich-liberale…

Weiterlesen

Die FDP-Fraktion im Berner Grossen Rat unterstützt den Berner Jura voll und ganz mit einem klaren JA zum Kredit für die provisorischen Räumlichkeiten…

Weiterlesen

Die Delegiertenversammlung der FDP.Die Liberalen Kanton Bern hat am 10. Mai 2023 in Kirchberg über die Parolen für die Abstimmungen vom 18. Juni…

Weiterlesen

Die Präsidentenkonferenz der FDP.Die Liberalen Kanton Bern hat kurz vor Ostern einstimmig die Nein-Parole für die Kantonale Abstimmungsvorlage…

Weiterlesen